Mär 12

Trennung von Mitarbeitern

Hart, aber fair-Trennung von Mitarbeitern aus rechtlicher und menschlicher Sicht

Unternehmer stehen gelegentlich vor heiklen und unangenehmen Situationen in Bezug auf personelle Entscheidungen. Dies kann beispielsweise eine Kündigung eines einzelnen Mitarbeiters sein oder wenn Unternehmen mehrere ihrer Mitarbeiter aufgrund von Standortverlegungen oder Konkurs kündigen müssen. Wie können Führungskräfte mit solchen Situationen richtig und professionell umgehen?

Mit diesen Fragen beschäftigte sich der Business Lunch der Deutschen Handelskammer in Österreich am 12. März. Dr. Peter Holzmüller, Managing Partner bei Lee Hecht Harrison und Dr. Anna Mertinz, Partnerin bei KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte betonten wie wichtig eine gute Vorbereitung derartiger Gespräche ist. "Aus menschlicher und rechtlicher Sicht ist die Vorbereitung im Umgang mit diesen Situationen wahnsinnig wichtig" so Mertinz. Eine sachliche Argumentation, eine sichere Haltungsweise und eine direkte Kommunikation seien das A und O einer jeden Kündigung. "Jeder hat das Recht fair behandelt zu werden" fügt Holzmüller hinzu. Dies sei auch im Hinblick auf das Employer Branding besonders wichtig.

Fotos zur Veranstaltung finden Sie auch auf Leadersnet

Mit freundlicher Unterstützung unserer Partner