Referenzen

Hier finden Sie Stellungsnahmen von Unternehmen, die wir beim Markteinstieg in Österreich begleiten durften. Wir freuen uns über jeden erfolgreich vermittelten Geschäftskontakt.

Josef Brechmann GmbH & Co. KG

((Nachstehender Briefauszug bezieht sich auf eine für das Unternehmen in den Räumen der DHK durchgeführte halbtägige Präsentationsveranstaltung.))

"Nach (unserer) Rückkehr (...) sind uns seitens der Teilnehmer zahlreiche positive Rückmeldungen zugegangen, die ich zum Anlass nehmen möchte, Ihnen und insbesondere Ihrer werten Mitarbeiterin Frau Schandl herzlichst für die gelungene Organisation des Wiener Technologie Tages zu danken. Die Anmutung des Veranstaltungsraumes und die gelungene Bestuhlung zuzüglich Ausstellungs- und Smalltalk-Bereich haben die neutrale fachliche Ausrichtung des Tages unterstrichen und bildeten eine hervorragende Basis für unsere gemeinsame Veranstaltung."

Brechmann
Geschäftsführer

DREILICH Edelstahlverarbeitung GmbH

"Schlussfolgernd kann ich eine kleine aber positive Bilanz ziehen.

Neben sehr netten Menschen und dem für mich unwiderstehlichen Wien haben wir [auf der Firmenmesse] auch wegweisende Kontakte knüpfen können.

Das heißt, die Tür ist aufgestoßen; nun müssen wir nur noch eintreten."

Ulrike Jacobs
Vertrieb

RHK Reform-Health-Kosmetik

"Es ist grandios, was die DHK für ihre Mitglieder und ihre Partner in der BRD bewegt.

Ich war überrascht, dass ich (als österreichischer Handelsvertreter, Anm. d. Red.) noch in Ihrem Register aufscheine. So habe ich mich sehr gefreut, als mich ein deutsches Unternehmen angeschrieben und mit mir Kontakt aufgenommen hat.

Nach einigen Telefonaten und Mails habe ich mit diesem Unternehmen aus der Kosmetikbranche ein Treffen in Salzburg. (...)

Ich finde diese Betreuung der Mitglieder und Interessenten fantastisch und vor allem sehr hilfreich in der Zusammenführung von gleichlautenden Interessenlagen."

Rudolf H. Krenn
Key Account 

Bavaria Banken Software GmbH

"Bavaria Banken Software hat (...) an dem Projekt „neue Absatzmärkte in Österreich“ teilgenommen, welches von der AHK Österreich initiiert wurde. Durch dieses Projekt haben wir seitdem zwei neue Gesamtbankenlösungen (...) mit einem nicht unbeträchtlichen Umsatzvolumen verkaufen können. Um Ihnen die Dimension zu verdeutlichen: Der durchschnittliche Verkaufsprozess für eine Gesamtbankenlösung beträgt 1 Jahr, und ein System dieser Größenordnung wird auch nur alle 10 Jahre gewechselt.

Das interessante an dieser Geschichte ist, dass wir diese Verkäufe nicht in Österreich getätigt haben, sondern auf Malta über eine österreichische Bank.

Wir wollten Ihnen dieses positive Feedback mitteilen, da erst durch Ihr Engagement uns dies ermöglicht wurde. Wir bedanken uns für das aus unserer Sicht sehr erfolgreiche Projekt!"

Johannes Poethen
Business Development

KOHLSCHEIN GmbH & Co. KG

"Ich möchte mich herzlich für den sehr gelungenen Auftritt unserer Firma in Ihrer Online-Firmendatenbank bedanken.

Wir sind wirklich sehr begeistert, wie professionell und reibungslos der Projektablauf von Ihnen gestaltet wird."

Angela Meyer
Verkauf

BRV Biologische Reststoff Verwertung GmbH

"Leider wird in der heutigen Zeit immer sehr schnell Tadel ausgesprochen, wenn etwas nicht klappt wie ursprünglich geplant oder erwünscht, aber mit dem Lob wird immer gespart. Nachdem wir nach meiner Teilnahme an Ihrem Workshop nun so richtig in eine Zusammenarbeit mit verschiedenen österreichischen Unternehmen eingestiegen sind, finde ich ein dickes Lob und Dankeschön für den damaligen Workshop angebracht. Ganz klar, manche Dinge brauchen etwas Zeit und Vorlauf, aber nun können wir die Früchte ernten, welche damals gesät wurden. Hiermit will ich mich bei Ihnen für die tolle Veranstaltung  im Sommer des vergangenen Jahr bedanken und kann sagen, es hat sich gelohnt. Natürlich gilt dieses Lob auch für alle anderen Beteiligten der DHK in Wien."

Rolf Haag
Vertrieb/ Kundenbetreuung

MESSOTRON Hennig GmbH & Co. KG

"Wir sind sehr angetan von der effizienten Organisation des Projektes durch die DHK und ihre Begleitung während der bisherigen Projektphasen. Mit unseren bisherigen Erfahrungen würden wir das Projekt in jedem Fall weiterempfehlen und das Preis-Leistungs-Verhältnis als mehr als angemessen bewerten.

Ich kann aber bestätigen, dass man als Firma eine angemessene Intensität und Betreuung aufbringen muß, um einen Erfolg möglich zu machen (garantiert ist er natürlich nicht)."

Dipl.-Ing. Holger Thiesing
Geschäftsführer

Vp GmbH - TPA Mobile Straßen GmbH

"Als deutsche Tochter der VP-Group mit Hauptsitz in Harrogate, Großbritannien, ist die Vp GmbH - TPA Mobile Straßen spezialisiert auf das Erstellen von temporären Zufahrtslösungen aus Aluminiumplatten. Mit diesem Material können wir auch auf extrem weichen Böden die Befahrbarkeit für schwerste Logistik sicherstellen, egal ob im Windpark, im Freileitungsbau oder im Backstage-Bereich einer Open-Air-Veranstaltung.

Die in Deutschland seit 2006 erzielten Ergebnisse haben uns im Jahre 2012 den zukunftsorientierten Schritt über die Grenze hinweg nach Österreich gehen lassen. Die Republik Österreich stellt für TPA einen überaus interessanten Markt dar. Weitergedacht ist die Alpenrepublik für uns ein Tor nach Süd-Osteuropa.

Die ersten „Gehversuche“ zeigten uns, dass es sich ohne einen kundigen und verlässlichen  Partner, schwierig gestaltet, Vertrauen  auf dem „Marktplatz Österreich“  zu gewinnen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, qualifizierte Unterstützung durch die AHK Österreich anzufordern. Beim ersten Zusammentreffen war bereits klar, den richtigen Partner gefunden zu haben. Nachdem wir unsere Vorstellungen und Ziele dargestellt hatten, wurde durch die AHK Österreich eine Marktanalyse durchgeführt. Hierbei wurden nicht nur Kundendaten gesucht, sondern die Märkte in Deutschland und Österreich verglichen mit dem Ziel, den Markt zu sondieren und für TPA klar die Chancen und Möglichkeiten zu umschreiben.

Der zweite Schritt bestand darin, diese Potentiale telefonisch zu kontaktieren, um an die richtigen Ansprechpartner zu gelangen. Diese Vorbereitung sparte uns viel Zeit, die wir nutzen konnten, um unsere Vertriebsaktivitäten gezielter zu steuern.

Die AHK Österreich unterstützte uns ebenfalls bei der Personalsuche und den damit verbundenen rechtlichen Angelegenheiten. Dabei half sie uns nicht nur durch Analysen sondern bringt auf verschiedenen Veranstaltungen wie der Firmenmesse vergangenen Juni in Wien Unternehmen aus den beiden Ländern zusammen.

Als Fazit möchte ich eine positive Bilanz für unseren Start in Österreich ziehen."

Marco Murgia
Vertriebsleiter

LeRo Food

"Man kann so eine Markterkundungsreise nicht besser gestalten. Das Feld wurde perfekt geebnet, säen und ernten kann man uns nicht auch noch abnehmen. Hier beginnt nun unsere Arbeit und zwar mit der Vereinbarung von Gesprächsterminen.

Für kleine Mittelständler ein absolutes 'Must'."

Willi Lemke
Geschäftsführer

Müller's Mühle

"Wir sind jetzt sicher gut über den österreichischen Markt informiert, und nun ist es an uns, die gewonnen Eindrücke zu verarbeiten und unsere Ideen und Ansätze zur Bearbeitung des Marktes umzusetzen."

A. Silbernagl
Export Manager

amavitam

Ich bin nun seit etwa zwei Jahren Mitglied bei der Deutschen Handelskammer Österreich. Die Mitarbeiter dort sind alle sehr freundlich und hilfsbereit. Das Anliegen der DHK ist es, deutschen Unternehmen die Möglichkeit zu geben, in Österreich Kontakte zu knüpfen und Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Dazu werden eine Reihe von Veranstaltungen sowie Möglichkeiten angeboten, sich über verschiedene Wege bekannt zu machen. Herr Sodoma hat dabei stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Mitglieder und bemüht sich sehr innovativ, dass wir deutschen Unternehmer in Österreich Fuß fassen können. In mehreren Vorträgen in den Räumen der Handelskammer in Wien wurde mir die Möglichkeit gegeben, mich und mein Unternehmen zu präsentieren.

Vielen Dank an Herrn Sodoma und sein Team.

Stefan Greinert
Geschäftsführer

RUDOLF H. KRENN & Co

Ich darf mich auf diesem Weg ganz herzlich für den Handelskammertag im Grand Hotel im Herzen Wiens bedanken. Nicht nur die Location ist das Beste vom Feinsten und schafft damit eine hohe Gesprächsqualität in gediegenem Rahmen. Die Gespräche verliefen auf hohem partnerschaftlichem konstruktiven Niveau. Ein grosses Lob an die DHK dass damit länderübergreifende Interessenskontakte geschaffen werden die der Wirtschaft beider Länder zu Prosperität und neuen Märkten sowie Geschäftsbeziehungen verhelfen und das noch dazu kostenlos. Da ergeben sich geniale Partnerschaften und Kooperationen. Ich selbst konnte mit zwei Interessierten Herstellern ins Gespräch kommen und wir haben bereits weiterführende Gespräche vereinbart. Ein idealer Ort für Handelsvertreter und Handelsagenten die auf der Suche nach Erweiterung Ihres Portfolios sind und für Lieferanten die neue Märkte bearbeiten wollen. Diese Zusammenführung von interessierten Partnern ist einzigartig, da alle Administrationen, wie Schriftverkehr Reisekosten, Terminplanungen entfallen und man sich persönlich vor Ort in die Augen sehen kann. Ein besseres B2B Meeting gibt es nicht. Gratulation der Idee, der Durchführung und der Abwicklung sowie der Organisation der DHK in Österreich.

Rudolf H. Krenn
Key Account-Konsulent

Mit freundlicher Unterstützung unserer Partner