Hintergrund zum Cross Mentoring Programm

Cross Mentoring bedeutet, Know-how, Kreativität und Persönlichkeit in Führungspositionen zu nutzen, von Vorbildern zu lernen und von deren Erfahrungen bestmöglich zu profitieren.

Hintergrund - Deutsche Handelskammer in Österreich © fotolia/peshkova

Mentoring ist ein modernes und erfolgreiches Personalentwicklungsinstrument, mit dem Nachwuchsführungskräfte (Mentees) bei der weiteren Professionalisierung ihrer Aufgabe bzw. Führungsrolle von erfahrenen Führungskräften (Mentoren/Mentorinnen) unterstützt werden.

Cross Mentoring

Bei diesem unternehmensübergreifenden Mentoring kommen Mentor/Mentorin aus anderen Unternehmen als die Mentees und damit aus unterschiedlichen Branchen und Unternehmenskulturen. Damit erweitern Mentees, aber auch Mentoren und Mentorinnen den Horizont über die eigenen beruflichen Anforderungen hinaus und erschließen zusätzliche Perspektiven.

Mentees

Die teilnehmenden Nachwuchsführungskräfte

  • erhalten durch den Austausch mit ihren Mentoren eine Reflexion und Weiterentwicklung ihrer Führungskompetenz
  • lernen, Themen aus einer anderen Perspektive zu betrachten
  • erhalten Einblicke in andere Strukturen, Denkweisen, Unternehmenskulturen und gewinnen Sicherheit im Umgang mit Führungspersönlichkeiten
  • können die Bedeutung von Netzwerken in der Praxis erfahren und sich anschließend selbst einbringen
  • erhalten eine branchenübergreifende Vernetzung

Mentoren

Die teilnehmenden etablierten Führungskräfte

  • leisten einen öffentlichkeitswirksamen Ausbildungsbeitrag, dessen Effekt für die Gesamtdarstellung des Unternehmens genutzt werden kann
  • strukturieren ihre Führungs- und Ausbildungskompetenz
  • erhalten Einblicke in die Denk- und Arbeitsweisen des Führungsnachwuchses und können daraus auch Personalmanagementanforderungen ableiten
  • bekommen selbst verwertbare Einblicke in andere Branchen

Steuerungsgruppe

Die Mitglieder der Steuerungsgruppe haben zur Aufgabe:

  • Koordination der unternehmensinternen Informationen
  • Mitwirkung am Zusammenführungsprozess (Matching) der Tandems
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Programms
  • Mitwirkung an der Organisation der Veranstaltungen
  • Mitwirkung bei PR-Aktivitäten

Wir danken den Partnern unseres Cross Mentoring Programms!